Bestellen

So funktioniert die Bestellung!

Wir organisieren monatliche Sammelbestellungen (FoodCoop), bis wir so viele sind, dass wir einen Mitgliederladen eröffnen können. Jeden Monat kommt um den 20. eines Monats herum eine Bestell-Einladung heraus. Du bekommst diese per Mail zugestellt, wenn Du auf unserer Homepage hier (siehe zuunterst auf der Seite) die News abonnierst. In dieser Bestell-Einladung findest Du den Link zu unserer Bestell-Liste. Diese speicherst Du ab, füllst sie aus und schickst sie uns bis zum Bestell-Ende per Mail an: depot@livingroom-winterthur.ch. Nach Bestell-Eingang erhältst Du eine kurze persönliche Bestätigung per Mail oder (Telegram).

Die Abholung erfolgt im Januar 2023 noch vom ersten Do im Februar (2.2.) bis Samstag (4.2.) zu Ladenöffnungszeiten, bei Karin Trinkler im Lädeli „Zum Bären“, Unterer Graben 5.

Öffnungszeiten „Zum Bären“: Do und Fr: 10.00 – 18.30 Uhr, Sa 10.00 – 16.00 Uhr.

Ab März 2023 werden wir die Bestell-Abholungen selbst organisieren. Wir haben dann unseren eigenen Raum im Alten Busdepot Deutweg, Tösstalstr. 86.

 

Unser Angebot

  1. Hofladenprodukte von Fredi Peter (Bauernhof am Goldenberg, Tössertobelstr. 18) Fredi Peter arbeitet naturnah, mit ökologischem Leistungsnachweis und gesundem Menschenverstand (ohne Bio-Zertifikat).
  2. Produkte vom Yamagishi-Hof in Hagenbuch (ZH) und weitere ausgesuchte Produkte. „Das Glück aller Menschen beginnt in meinem Alltag“ – Auf dem Hof Yamagishi in Hagenbuch lebt eine Gemeinschaft von Menschen, welche eine wertschätzende Beziehung zu Tieren, Pflanzen und zur Natur als Ganzes pflegt. Eigene Produkte wie Fleisch, Sonnenblumenöl, Sirup, Eier, Brot werden zusammen mit zugekauften Produkten vertrieben. Die Qualität der Produkte hängt nicht von einem Zertifikat ab. Sorgfältige Arbeit, die Region, Freude bei der Arbeit und die angenehme Zusammenarbeit mit kleinen Betrieben sind die Leitplanken. Das Vertrauen und die persönliche Beziehung sind massgeblich. So viel wie möglich orientieren sich die Produzent/innen an Bio-Qualität. Info: Der Preis beim Käse und geräucherten Fleisch ist pro 100g berechnet. Der Endpreis kann etwas schwanken, nach oben oder nach unten, je nach genauer Stückgrösse. Wir können das nicht auf den Rappen korrekt vorher berechnen und gehen davon aus, dass sich das wieder ausgleicht, wenn ihr mehrere Einheiten bestellt oder mehrmals mitbestellt.
  3. Gewürze und Tees vom Lädeli „Zum Bären“, Unterer Graben 5, Winterthur. Alles in Bio-Qualität. Karin Trinkler ist unserem Projekt sehr zugetan und freut sich, wenn wir uns bei der Abholung in ihrem Laden umschauen und das eine oder andere gute Produkt entdecken.
  4. BioPartner in Seon (AG) Das Ziel ist es, längerfristig auf Bio-Grossverteiler verzichten zu können, indem wir direkte Produzentenkontakte aufbauen. Wenn Ihr Euch die Produkte anschauen wollt, sehr Ihr fast alle hier: www.livity.ch
  5. Korn, Mehl und Teigwaren von RitterKorn in Marthalen
  6. Diverse Bio-Weine von Strauss Bio-Agrikultur in Rickenbach
  7. Die wohl weltbesten Pestosaucen von World of Pesto aus Schöftland/AG (Bio-Qualität).
  8. Fresh Tooth Oil (Alternative zur Zahnpasta) von Ringana

 

Rabatte

Unsere Anbieter gewähren uns alle mindestens 10% Wiederverkäufer-Rabatt. Bei manchen Lieferanten ist es nicht im Voraus absehbar, wie viel der Rabatt sein wird, weil dieser vom gesamten Bestellvolumen abhängt. Deshalb bezahlst Du zunächst den vollen Preis. Als Sockelbeitrag-Besteller/in (Infos dazu weiter unten) bekommst Du den Rabatt bei der Abholung in EulachTalern zurück erstattet. Beim Lebensmittel Depot kannst Du Deine Bestellung vollständig mit EulachTalern bezahlen. Gib die EulachTaler bei der nächsten Bestellung gern wieder an die Bezahlung! Mehr über die Regionalwährung EulachTaler und die Liste, wo Du die Taler sonst noch ausgeben kannst, findest Du hier: www.eulachtaler.ch.

 

Abholung und Bezahlung

In der Excel-Liste kannst Du beim Ausfüllen direkt sehen, welchen Betrag Du uns bei der Abholung mitbringen darfst (Aufrundungen nehmen wir gern entgegen:-)). Dieser Betrag ändert sich allenfalls bei der Abholung, falls einzelne Produkte nicht geliefert wurden oder es unvorhergesehene kleine Preisänderungen gibt. Bringe den Betrag bitte in einem Couvert bar zur Abholung mit. Besser, Du klebst das Couvert erst vor Ort zu, wenn Du erfahren hast, was Du definitiv zu bezahlen hast. Schreib bitte Deinen vollen Namen auf das Couvert. Dann übergibst Du das Couvert an Karin Trikler im Lädeli. Das Lebensmittel Depot nimmt 100% EulachTaler an! Wir werden bereits vorpacken, für alle Produkte zusammen brauchst Du Dein eigenes Gebinde (Tasche, Korb, Kiste). Es ist von Vorteil, wenn Du beim Abholen kontrollierst, ob alles dabei ist. Der Käse z.B. wird separat kühl gelagert und könnte allenfalls vergessen gehen.

 

Mitbestellen mit Sockelbeitrag

Alle, die mit bestellen, sind eingeladen, einen Sockelbeitrag bezahlen. Mit Deinem Beitrag ist der Betrieb des Depots für das Jahr 2023 zum Vornherein gesichert. Zu den Ausgaben für den Betrieb gehören:

– Miete (Fr. 300.- / Monat)
– Infrastruktur des neuen Depots (Einrichtung, Internet, wichtige Hilfsmittel wie Waage, Kasse)
– Verbrauchs- und Büromaterial
– Webseite und Flyerdruck
– Veranstaltungen
– Kaffee/Tee für das Team, welches abpackt und die Präsenzzeiten abdeckt
– Aufwandsentschädigung für Projektleitung und Team

 

Der Sockelbeitrag für Haushalte mit mindestens zwei Erwachsenen beträgt Fr. 300.-

NEU! Für Einzelhaushalte (auch mit Kindern) beträgt der Sockelbeitrag Fr. 150.-

Dafür könnt Ihr 10x mitbestellen (Pause im Januar und August). Bei der Abholung bekommt Ihr die Rabatte in EulachTalern zurück erstattet.

Wer ohne den Sockelbeitrag mit bestellen möchte, bezahlt den vollen Preis für alle Produkte. Ein Einstieg ist jederzeit im Jahr möglich. Der Sockelbeitrag wird dann entsprechend reduziert.

 

Bei Fragen: E-Mail: depot@livingroom-winterthur.ch oder 076 344 45 18 (Sabine Heusser Engel).

Das Lebensmittel Depot wird vom Verein Living Room initiiert: info@livingroom-winterthur.ch
www.livingroom-winterthur.ch